[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]  [Datenschutz]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Angebot "Backuplösung (Hardware/Software) mit internem LTO-5 Laufwerk" der Stor IT Back

 ab 1.864,00 Euro 
zzgl. MwSt.
Logo veritas
Logo Quantum
Logo Arcserve
 

Diese Lösung ist ideal für kleine und mittelständische Unternehmen zur lokalen Sicherung eines Servers mit Windows- oder Linux-Betriebssystem. Es ist auch kein spezielles Know-How notwendig um diese Backuplösung sicher zu betreiben. Als Backup-Software bieten wir entweder ARCserve r17.5 von Arcserve oder Backup Exec 16 von Veritas (Symantec) an. Eine Erweiterung um zusätzliche Server oder Agenten für Datenbanken oder Anwendungen ist optional möglich.

Die Sicherung der Daten erfolgt auf ein internes LTO5 Laufwerk mit SAS-Schnittstelle. Sie benötigen nur einen SAS-Adapter oder eine interne SAS Schnittstelle im Server. Von der Datenmenge passen 1,5 TB unkomprimiert auf das Band, bei einer maximalen Kompression ca. 3 TB. Hierbei schreibt das Laufwerk mit maximal 150 MB / Sekunde.
Bei größeren Datenmengen ist optional ein LTO6 oder LTO7 Laufwerk vorgesehen. Damit lassen sich bis zu 6 TB auf ein Band schreiben, bei einer maximalen Transferrate von 1 TB / Stunde.

Im Angebot enthalten

Hardware: internes LTO-5 Laufwerk von Quantum mit SAS-Schnittstelle
1 Daten- und 1 Reinigungsband
entweder ARCserve r17.5 von CA für einen Windows-/Linux-Server
oder BackupExec 16 von Veritas (Symantec) für einen Windows-Server
inkl. 1 Jahr Basic Service
Kurzanleitung für die Installation der Software

zum Preis von 1.983,00 Euro zzgl. MwSt. (mit ARCserve)

zum Preis von 1.864,00 Euro zzgl. MwSt. (mit Veritas Backup Exec)


Features der Hard- und Softwareware

Quantum LTO5 SATA Laufwerk (intern)

Quantum LTO5 Laufwerk

Bezeichnung: Quantum LTO5 Laufwerk, intern, SAS
Bandformat: LTO-5, Kapazität von 1.500 GB, Transferrate von 150 MB/Sekunde
bei optimaler Komprimierung: 3 TB / 300 MB/Sekunde
Lesekompatibel: LTO4 (auch schreibkompatibel), LTO3
Host-Anschluss: SAS-Schnittstelle (SFF8482)
Gehäuse: interner Einbau, halbe Höhe, 5,25 Inch Einbaumass
Zubehör: Anleitung, Befestigungsschrauben
Gewährleistung: 36 Monate Austausch (nach Registrierung)


ARCserve Backup r17.5 von CA

ARCserve R17.5 von CA

Server-Betriebssysteme: Windows 2003 / Windows 2008 / 2008 R2 / 2012 (R2) / Windows Server 2016
Client-Betriebssystem: Windows 2003 / Windows 7 / 10 / 2008 / 2008 R2 / 2012 (R2) / 2016
IBM AIX, SUN Solaris, HP-UX, Tru64, IRIX, SCO Unix
RedHat Enterprise Linux, SuSe Linux Enterprise Server, Turbo Linux
Max OS X
Anwendungsagenten: Microsoft SQL Server, Microsoft Exchange Server, Microsoft SharePoint
Oracle, Lotus Domino, SAP R/3, Sybase und viele andere
Optionale Agenten: Windows VSS-SnapShot Unterstützung
Open File Agenten für Windows und Netware
Features: D2D2T Disk-Staging-Backup (Disk-to-Disk), synthetische Fullbackups (inkremental forever)
Hardware-SnapShot-Unterstützung (optional)
Deduplication (Deduplizierung), NDMP Sicherungen (Filer-Backup)
Unterstützung von Cloud-Diensten, Archivierungsfunktionen
Multiplexing / Multistreaming
Bare-Metal-Recovery, Desaster-Recovery (optional)
SAN-Unterstützung (optional)
Datenblatt:
PDF Icon
ARCserve Backup r17 für Windows (engl., 729 kB)
Datenblatt:
PDF Icon
Neues in ARCserve Backup r17 und r17.5 für Windows (dt., 310 kB)

Veritas (Symantec) Backup Exec 16

Symantec Backup Exec 15

Server-Betriebssysteme: Windows Server 2016 / Windows 2012 (R2) / Windows 2008 (R2)
Windows 2008 (R2) Storage Server, Windows Storage Server 2012 (R2)
Client-Betriebssystem: Windows Server 2016 / Windows 2008 / Windows 2003 / Windows 7 / Windows 8.1 und 10
RedHat Enterprise Linux, SuSe Linux Enterprise Server
Max OS X
Anwendungsagenten: Microsoft SQL Server, Microsoft Exchange Server, Microsoft SharePoint
VMware, Hyper-V, Oracle, Veritas Enterprise Vault und viele andere
Optionale Agenten: Windows VSS-SnapShot Unterstützung
Features: Deduplication (Deduplizierung) als Option
D2D2T Disk-Staging-Backup (Disk-to-Disk)
SAN-Unterstützung (optional)
Datenblatt:
PDF Icon
Veritas Backup Exec für Windows 16 (eng. / 975 kB)
PDF Icon
Versionsvergleich Veritas Backup Exec (eng. / 975 kB)

Optionale Erweiterungen

Die Backupsoftware kann durch weitere Clients erweitert werden, wie auch durch Agenten für die Online-Sicherung von Datenbanken und Anwendungen, wie z.B. Microsoft Exchange und MS-SQL. Eine Disaster-Recovery-Option rundet die Software nach oben hin ab. Somit ist Ihre IT-Umgebung bestens geschützt.
Sollte die Datenmenge oberhalb von 1.500 GB liegen, so kann das LTO-5 Laufwerk gegen ein LTO-6 oder LTO-7 Laufwerk ausgetauscht werden. Reicht auch dies nicht mehr aus, so kann auch ein Autoloader oder eine Library angeschlossen werden.

Variationen

Bietet zum Beispiel Ihr eingesetzter Server nicht genügend Platz für ein internes Laufwerk, so kann auch ein externes LTO Laufwerk eingesetzt werden. Dieses kann über SAS angeschlossen werden.
Wichtig ist jedoch in allen Fällen, das keine RAID-Controller für den Anschluss von Bandlaufwerken verwendet werden sollten. Diese können zu undefinierten Fehlern bei der Sicherung führen.


Weitere allgemeine Informationen zum Thema

Backup und Recovery

Eine Einführung zur Datensicherung und Recovery in heterogenen Umgebungen. Was ist zu beachten und wo liegen ... [weiter]

Network Backup

Die Sicherung von verschiedenen Betriebssystemen und Anwendungen über das interne Netzwerk ... [weiter]

LAN-free Backup

Die Sicherung über Fibre Channel oder iSCSI ohne Belastung des LAN, wo liegen die Anforderungen ... [weiter]

 
Serverless Backup

Eine Datensicherung direkt von Storage zu Tape, keine Belastung des Servers, keine Belastung des LAN auch in virtuellen Umgebungen ... [weiter]

Offline-/Online-Backup

Wann sollte eine Datenbank oder Anwendung Online gesichert werden? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein ... [weiter]

NDMP

Network Data Management Protocol, die universelle Methode um Fileserver und NAS-Systeme sichern zu können. Dieses Protokoll nutzen ... [weiter]

 
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Oder setzten Sie sich mit unserem Vertrieb in Verbindung, entweder per E-Mail oder unter Telefon 04185 / 707 85 0.


Angebot kleine Backup-Lösung anfordern
Kontakt mit Stor IT Back
Angebotsübersicht Backup Hardware
zu Favoriten hinzufügen
Home Stor IT Back