[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]  [Datenschutz]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

  [Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Wartung und Aufrüstung für EOL und EOSL (ältere) Hardware aus Storage und Backup der Stor IT Back

 Preis 
auf Anfrage
Logo Stor IT Back
 

Sie möchten ältere Hardware erweitern, die nicht mehr neu erhältlich ist, also EOL (End Of Life)? Sie benötigen Wartung für vorhandene Hardware? Sie brauchen aber sichere und funktionsfähige Hardware? Die Wartung soll auch jetzt noch vom Originalhersteller sein? Oder die Systeme sind EOSL (End Of Service Life)?

Alles kein Problem: Die Hersteller bieten meist Aufrüstkomponenten auch dann noch an, wenn die Grundsysteme nicht mehr verkauft werden und es schon einen Nachfolger gibt.

Wir haben Ihnen Alt-Systeme zusammengestellt, mit der Verfügbarkeit von Wartung und Aufrüstteilen, die noch vom Hersteller kommen. Alle Daten sind hierbei ohne Gewähr und können jederzeit vom jeweiligen Hersteller geändert werden.


Verfügbare Systeme (Liste mit Service und Aufrüstung)

Storage-Systeme EMC AX4 Serie
EMC Clariion CX4 Serie
EMC Clariion VNX1 Serie (VNX5100, VNX5300, ...)
EMC VNXe1600
EMC VNXe3200
EMC VNX2 Serie (VNX5200, VNX5400, ...)
NetApp FAS2600 Serie (FAS2620, FAS2650)
NetApp E2600 Serie (E2612, E2624, E2660)
NetApp E2700 Serie (E2712, E2724, E2760)
Tape-Library Overland NEO2000
Overland NEO2000E
Overland NEO 200s
Overland NEO 400s
Overland NEOs T48
Quantum Scalar i40
Quantum Scalar i80
Actidata ActiLib 8U
Actidata ActiLib 4U
Storage Hardware Brocade 300
QLogic SANbox 5600
QLogic SANbox 5800


Dell EMC AX4 Serie

Die EMC AX4 war der Nachfolger der AX150 bzw. AX100 von EMC und das erste Einstiegssystem von EMC mit hochverfügbarer Hardware und Kompatibilität zu den größeren Systemen von EMC. Die AX4 verfügte auch über Features wie synchrone Replikation und nutzte die gleiche Bedienoberfläche wie die großen Systeme von EMC zu dieser Zeit. Das Nachfolgemodell ist die Dell EMC ME4 Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Dell EMC AX4-5F bis 30.06.2014 bis 30.06.2014 bis 30.06.2019
Dell EMC AX4-5I bis 30.06.2014 bis 30.06.2014 bis 30.06.2019

Dell EMC CX4 Serie

Die EMC CX4 Serie war die letzte Serie der klassischen Clariion Systeme von EMC. Die Vorgängermodelle CX3 und CX wurden technisch immer wieder überarbeitet und verbessert, dann aber von der VNX Serie abgelöst. Das Nachfolgemodell ist die Dell EMC Unity Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
EMC CX4-120C bis 31.12.2011 bis 31.12.2016 bis 31.12.2016
EMC CX4-240C bis 31.12.2011 bis 31.12.2016 bis 31.12.2016
EMC CX4-480C bis 31.12.2011 bis 31.12.2016 bis 31.12.2016
EMC CX4-960C bis 31.12.2011 bis 31.12.2016 bis 31.12.2016

EMC VNX1 Serie

Die EMC VNX1 Serie war der direkte Nachfolger der klassischen Clariion Systeme von EMC. Die größte Änderung war die Umstellung vom Backend Fibre Channel auf SAS für die DAEs in der VNX Serie. Die Serie besteht aus der EMC VNX5100, VNX5300, VNX5500 und VNX5700. Das Nachfolgemodell ist die Dell EMC Unity Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
EMC VNX5100 bitte anfragen bis 31.12.2015 bis 31.12.2020
EMC VNX5300 bitte anfragen bis 31.12.2014 bis 31.12.2020
EMC VNX5500 bitte anfragen bis 31.12.2014 bis 31.12.2019
EMC VNX5700 bitte anfragen bis 31.12.2014 bis 31.12.2019

EMC VNXe1600 Serie

Die EMC VNXe1600 war der Nachfolger der EMC AX4 Serie. Es war wie die AX4 ein Einstiegssystem in die EMC Storage-Familie, die auch speziell für dieses Markt-Segment entwickelt wurde. Anders als die VNXe3200 war die VNXe1600 ein reiner Block-Storage. Das Nachfolgemodell ist die Dell EMC ME4 Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
EMC VNXe1600 bitte anfragen bis 31.01.2018 bis 31.01.2023

EMC VNXe3200 Serie

Die EMC VNXe3200 war das erste Unified Storage vom EMC für den Einstieg. Es wurde speziell für dieses Markt-Segment entwickelt. Anders als die VNXe1600 war die VNXe3200 ein Unified-Storage mit Block und File. Das Nachfolgemodell ist die Dell EMC Unity Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
EMC VNXe3200 bitte anfragen bis 31.01.2018 bis 31.01.2023
EMC VNXe3100 bis 31.03.2013 bis 31.03.2013 bis 31.01.2018
EMC VNXe3150 bis 31.12.2015 bis 31.12.2015 bis 31.12.2020
EMC VNXe3300 bis 31.12.2015 bis 31.12.2015 bis 31.12.2020

EMC VNX2 Serie

Die EMC VNX2 Serie war der direkte Nachfolger der EMC VNX1 Serie. Die beiden Serien sind sehr ähnlich, aber nicht untereinander kompatibel. Die Serie besteht aus der EMC VNX5200, VNX5400, VNX5600 und VNX5800. Das Nachfolgemodell ist die Dell EMC Unity Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
EMC VNX5200 bitte anfragen bis 31.01.2018 bis 31.01.2023
EMC VNX5400 bitte anfragen bis 31.01.2018 bis 31.01.2023
EMC VNX5600 bitte anfragen bis 31.01.2018 bis 31.01.2023
EMC VNX5800 bitte anfragen bis 31.01.2018 bis 31.01.2023

NetApp FAS2600 Serie

Die NetApp FAS 2600 Serie sind die Unified Storage Systeme von NetApp. Das Nachfolgemodell von NetApp ist die FAS2700 Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
NetApp FAS2620 bitte anfragen bis 12.05.2019 bis 31.05.2024
NetApp FAS2650 bitte anfragen bis 12.05.2019 bis 31.05.2024

NetApp E2600 Serie

Die NetApp E2600 Serie sind die ersten Block-Only Systeme von NetApp. Die Serie wurde von LSI aufgekauft und dann unter NetApp Brand direkt verkauft. Die LSI Serie wurde auch zum Beispiel von IBM verkauft. Das Nachfolgemodell von NetApp ist die E2800 Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
NetApp E2612 bitte anfragen bis 01.12.2019 bis 01.12.2019
NetApp E2624 bitte anfragen bis 01.12.2019 bis 01.12.2019
NetApp E2660 bitte anfragen bis 01.12.2019 bis 01.12.2019

NetApp E2700 Serie

Die NetApp E2700 Serie ist der Nachfolger der E2600 Serie, dies die ersten Block-Only Systeme von NetApp. Die Serie wurde von LSI aufgekauft und dann unter NetApp Brand direkt verkauft. Die LSI Serie wurde auch zum Beispiel von IBM verkauft. Das Nachfolgemodell von NetApp ist die E2800 Serie.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
NetApp E2712 bitte anfragen bis 01.12.2020 bis 01.12.2020
NetApp E2724 bitte anfragen bis 01.12.2020 bis 01.12.2020
NetApp E2760 bitte anfragen bis 01.12.2020 bis 01.12.2020

Overland NEO 2000 Serie

Die Overland NEO 2000 Serie war die dritte Generation der Overland Libraries, modularer Aufbau, mit weiteren Modulen erweiterbar und mit einem Aufzug verbunden. Damit waren auch redundante Konfigurationen möglich. Am Anfang wurde die NEO 2000 auch mit SDL Laufwerken angeboten, dann mit 26 Slots. Die LTO Version nutzte 30 Slots pro Gehäuse. Die Nachfolge-Library ist die Overland Tandberg NEO XL80 bzw. XL40.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Overland NEO 2000 LTO-1 LXN101021 / LXN101121 / LXN101022 / LXN101122 16.11.2015 16.11.2015 16.11.2015
Overland NEO 2000 LTO-2 LXN101027 / LXN101028 / LXN101029 / LXN101030 16.11.2015 16.11.2015 16.11.2015
Overland NEO 2000 LTO-3 LXN101551 / LXN101552 / LXN101561 / LXN101562 16.11.2015 16.11.2015 16.11.2015
Overland NEO 2000 LTO-4 LXN101584 / LXN101585 / LXN101586 / LXN101587 16.11.2015 16.11.2015 16.11.2015

Overland NEO 2000E Serie

Die Overland NEO 2000E Serie war der Nachfolger der erfolgreichen NEO 2000 Serie. Die E-Serie war gegenüber der NEO 2000 RoHS Konform, es war also ein wichtiger Upgrade. Zusätzlich wurde die Steuerung der Library jetzt über die Laufwerke durchgeführt, also als LUN unterhalb des Laufwerkes. Damit wurde der Controller der Library deutlich einfacher und kostengünstiger. Die Nachfolge-Library ist die Overland Tandberg NEO XL80 bzw. XL40.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Overland NEO 2000E LTO-5 LXE101613 / LXE101614 15.11.2019 15.11.2019 15.11.2019
Overland NEO 2000E LTO-6 NEO2ke1LTO6SA / NEO2ke1LTO6FC bitte anfragen 15.11.2019 15.11.2019

Overland NEO 200s Serie

Die Overland NEO 200s Serie war der Autoloader mit 12 bzw. 24 Slots mit LTO4 bis LTO6 Laufwerk (maximal 2 Laufwerke). Der direkte Nachfolger ist die Overland NEOs T24 Serie. Dies entspricht der aktuelle Library NEOs T24 von Overland Tandberg.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Overland NEO 200s LTO-4 OV-NEO224s4SA / OV-NEO224s4FC 15.11.2019 15.11.2019 15.11.2019
Overland NEO 200s LTO-5 OV-NEO224s5SA / OV-NEO224s5FC 15.11.2019 15.11.2019 15.11.2019
Overland NEO 200s LTO-6 OV-NEO200s6SA / OV-NEO200s6FC bitte anfragen 15.11.2019 15.11.2019

Overland NEO 400s Serie

Die Overland NEO 400s Serie war der Autoloader mit 48 Slots mit LTO4 bis LTO6 Laufwerk (maximal 4 Laufwerke). Der direkte Nachfolger ist die Overland NEOs T48 Serie. Dies entspricht der aktuelle Library Overland Tandberg NEO XL40.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Overland NEO 400s LTO-4 OV-NEO400s4SA / OV-NEO400s4FC 15.11.2019 15.11.2019 15.11.2019
Overland NEO 400s LTO-5 OV-NEO400s5SA / OV-NEO400s5FC 15.11.2019 15.11.2019 15.11.2019
Overland NEO 400s LTO-6 OV-NEO400s6SA / OV-NEO400s6FC bitte anfragen 15.11.2019 15.11.2019

Overland NEOs T48 Serie

Die Overland NEOs T48 Serie war die Tapelibrary mit 48 Slots mit LTO6 bis LTO8 Laufwerk (maximal 4 Laufwerke). Dies entspricht der aktuelle Library Overland Tandberg NEO XL40.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Overland NEOs T48 LTO-6 OV-NEOsT486SA / OV-NEOsT486FC bitte anfragen 30.11.2022 bitte anfragen
Overland NEOs T48 LTO-7 OV-NEOsT487SA / OV-NEOsT487FC bitte anfragen 30.11.2022 bitte anfragen
Overland NEOs T48 LTO-8 OV-NEOsT488SA / OV-NEOsT488FC bitte anfragen 30.11.2022 bitte anfragen

Quantum Scalar i40 Serie

Die Quantum i40 wurde mit 25 Slots verkauft mit bis zu 2 Laufwerken. Der direkte Nachfolger ist die Quantum Scalar i3 Serie. Das Nachfolgemodell ist die Quantum Scalar i3.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Quantum Scalar i40 LTO-4 LSC14-CB4J-119G LSC14-CB4N-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022
Quantum Scalar i40 LTO-5 LSC14-CB5J-119G LSC14-CB5N-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022
Quantum Scalar i40 LTO-6 LSC14-CB6J-119G LSC14-CB6N-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022
Quantum Scalar i40 LTO-7 LSC14-CB7N-119G LSC14-CB7J-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022

Quantum Scalar i80 Serie

Die Quantum i80 wurde mit 50 Slots verkauft mit bis zu 4 Laufwerken. Das Nachfolgemodell ist die Quantum Scalar i6.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Quantum Scalar i80 LTO-4 LSC18-CB4J-119G LSC18-CB4N-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022
Quantum Scalar i80 LTO-5 LSC18-CB5J-119G LSC18-CB5N-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022
Quantum Scalar i80 LTO-6 LSC18-CB6J-119G LSC18-CB6N-119G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022
Quantum Scalar i80 LTO-7 LSC18-CB7N-132G LSC18-CB7J-132G bitte anfragen 31.03.2018 31.03.2022

Actidata ActiLib 8U Serie

Die ActiLib 8U wurde mit 96 Slots verkauft mit bis zu 4 Laufwerken. Das Nachfolgemodell ist die Actidata Kodiak 6807.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Actidata ActiLib 8U LTO-5 SAS bitte anfragen 01.12.2016 01.12.2021
Actidata ActiLib 8U LTO-5 FC bitte anfragen 01.12.2016 01.12.2021
Actidata ActiLib 8U LTO-6 SAS bitte anfragen 01.12.2016 01.12.2021
Actidata ActiLib 8U LTO-6 FC bitte anfragen 01.12.2016 01.12.2021
Actidata ActiLib 8U LTO-7 SAS bitte anfragen 01.12.2016 01.12.2021
Actidata ActiLib 8U LTO-7 FC bitte anfragen 01.12.2016 01.12.2021

Actidata ActiLib 4U Serie

Die ActiLib 4U wurde mit 48 Slots verkauft mit bis zu 4 Laufwerken. Das Nachfolgemodell ist die Actidata Kodiak 3407.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Actidata ActiLib 4U LTO-6 SAS 44062210 bitte anfragen 01.07.2019 01.07.2024
Actidata ActiLib 4U LTO-6 FC 44062310 bitte anfragen 01.07.2019 01.07.2024
Actidata ActiLib 4U LTO-7 SAS 44072210 bitte anfragen 01.07.2019 01.07.2024
Actidata ActiLib 4U LTO-7 FC 44072310 bitte anfragen 01.07.2019 01.07.2024
Actidata ActiLib 4U LTO-8 SAS 44082210 bitte anfragen 01.07.2019 01.07.2024
Actidata ActiLib 4U LTO-8 FC 44082310 bitte anfragen 01.07.2019 01.07.2024

Brocade 300 FC Switch

Der Brocade 300 FC Switch war das Einstiegsmodell der FC Switche bei Brocade. Weiterhin nutzten viele OEMs diesen Switch für kleine und mittlere Umgebungen. Der aktuelle Nachfolger des Brocade 300 ist der Brocade G610 bzw. G620.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
Brocade 300 16.02.2019 16.02.2019 16.04.2024

QLogic SANbox 5600

Die QLogic SANbox 5600 ist ein 4 Gbit/s Fibre Channel Switch mit 8 bis 16 Ports pro Gehäuse. Über 10 Gbit/s Stacking-Ports können bis zu 4 Gehäuse miteinander verbunden werden. Optional war der Switch als 5602 auch mit redundanten Netzteilen verfügbar. QLogic bietet keine Fibre Channel Switches mehr an, eine aktuelle Alternative ist der Brocade G610 und G620.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
QLogic SANbox 5600Q 05.11.2016 05.11.2016 12.09.2017
QLogic SANbox 5602Q 05.11.2016 05.11.2016 12.09.2017

QLogic SANbox 5800

Die QLogic SANbox 5800 ist ein 8 Gbit/s Fibre Channel Switch mit 8 bis 16 Ports pro Gehäuse. Über 10 bzw. 20 Gbit/s Stacking-Ports können bis zu 4 Gehäuse miteinander verbunden werden. Optional war der Switch als 5802 auch mit redundanten Netzteilen verfügbar. QLogic bietet keine Fibre Channel Switches mehr an, eine aktuelle Alternative ist der Brocade G610 und G620.

Bezeichnung Aufrüstung EOL EOSL
QLogic SANbox 5800V 05.11.2016 05.11.2016 12.09.2017
QLogic SANbox 5802V 05.11.2016 05.11.2016 12.09.2017

Weitere allgemeine Informationen zum Thema

Network Attached Storage (NAS)

Der Fileserver per SMB/CIFS oder NFS für die User im Netzwerk, aber auch für Server. Aufbau, Funktion und ... [weiter]

SMB / CIFS Protokoll

Das Fileserver-Protokoll aus der Microsoft Welt, jetzt in der Version 3.0 ... [weiter]

Storage Area Network (SAN)

Das Netzwerk für die Speichersysteme, für Festplatten und Tape-Laufwerke. Realisiert per Fibre Channel, iSCSI oder FCoE. Aufbau von Redundanzen ... [weiter]

 
Server-Virtualisierung Storage

Was ist beim Aufbau des Storage für die Server Virtualisierung zu beachten, wie ist der Standard und wie wird Hochverfügbarkeit ... [weiter]

iSCSI

SCSI über das Internet, nicht wörtlich zu nehmen, aber das SCSI Protokoll über TCP/IP. Vor- und Nachteile ... [weiter]

RAID Level

Welcher RAID Level eignet sich für welche Anwendung, welche Sicherheit bieten die unterschiedlichen Level ... [weiter]

 
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Oder setzten Sie sich mit unserem Vertrieb in Verbindung, entweder per E-Mail oder unter Telefon 04185 / 707 85 0.

Angebot QNAP TS-x83XU Serie anfordern
Kontakt mit Stor IT Back
zurück zu Angebot Network Attached Storage NAS
zu Favoriten hinzufügen
Home
 
 

Angebot oder Informationen zur Wartung und Aufrüstung anfordern


Name:             
Firma:
Position: Seriennummer Grundsystem:
Telefon: Spezifikation:
E-Mail:
Straße:
Ort:
Frage: Sie möchten die Antwort per
E-Mail
Telefon
Post



Datenschutz-Hinweise:
Hiermit willige ich ein, dass mich die Stor IT Back (Annette Vitali und Stephan Kranz, GbR)
mittels Telefon, E-Mail oder Post kontaktieren darf, um mir die gewünschten Informationen
oder das gewünschte Angebot zuzusenden.

Die Stor IT Back verwendet die Daten nur für die Erstellung des Angebotes und eventuelle Nachfragen
bezüglich des Angebotes bzw. der Anfrage.

Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung
für die Zukunft per E-Mail an info@storitback.de oder auf jedem anderen Kommunikationsweg widerrufen kann.
  
Ich habe die oben angeführten Hinweise zur Kenntnis genommen und bin mit den Bedingungen einverstanden.
Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Stor IT Back (Annette Vitali und Stephan Kranz, GbR) an.



Zu erreichen sind wir unter

Telefon: 04185 / 707 85 0         vCard der Stor IT Back:

Logo Visitenkarte Stor IT Back
Fax: 04185 / 707 59 43
E-Mail: info@storitback.de