[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Datum: 24.07.2007
Firma: Infortrend
Thema: Infortrend stellt neue FC-to-FC RAID-Controller vor
Link: http://www.infortrend.com

Infortrend hat die neuen 1 HE RAID Heads vorgestellt. Sie lösen die 2 Gbit/s RAID Heads ab. Sie liefern durchgängig eine 4 Gbit/s FC-Technologie, habe aber auch die Möglichkeit SAS-JBODS anzuschließen. Hierdurch wird es möglich, neben FC-JBODs auch SAS-JBODs am gleichen RAID-Head zu betreiben. Neben SAS-Festplatten können dann auch kostengünstige SATA-Festplatten verwendet werden.

Die 1 HE RAID-Heads sind als DUAL-Controller (FF-R4030) und als Single-Controller (FF-S4030) erhältlich. Das redundante RAID-Head besitzt 6 x 4 Gbit/s FC-Kanäle und 2 x SAS-Expansion Ports. Damit lassen sich bis zu 272 Festplatten verwalten. Von den 6 Kanälen sind 2 fest für die Festplatten und 2 für Host-Anschlüsse reserviert. 2 Kanäle können zusätzlich als Festplatten- oder Host-Anschlüsse genutzt werden.

Die 1 HE RAID-Heads fügen sich vollständig in die bestehende Infortrend Familie ein. Die Administration ist über GUI, Command Line oder Panel möglich. Redundante Netzteile vorsorgen das Gerät, ein USV-Anschluss ist vorhanden und alle Komponenten sind hot plug fähig.

Wofür wird jetzt aber ein RAID-Head benötigt? Bei einem RAID-Head ist die Trennung zwischen RAID-Controller und Plattensystem möglich. Dies ermöglicht zusätzliche Flexibilität im Aufbau des Gesamtsystems. Ein weiterer Vorteil dieses RAID-Heads ist die Kombination von schnellen FC-Platten und großen Kapazitäten der SATA-Platten.

Dokument: https://www.storitback.de/news/infortrend_24072007.html

Übersicht
News-Übersicht
nach oben
Übersicht Angebote
Kontakt zur Stor IT Back
Kontakt
Suche auf der Webseite
Suche
Home
Home