Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

Stor IT Back

Linux im Unternehmen - ZFS mit Pool, SnapShot und Replikation V1.2 (c) Stor IT Back 2024



Linux im Unternehmen - ZFS installieren, konfigurieren und nutzen

ZFS was ist das eigentlich?
Kurz gesagt ein transaktionales Dateisystem, von Sun Microsystems (die mit Solaris ...) entwickelt und ursprünglich als Zettabyte File System bezeichnet. Das Zettabyte steht hierbei für die große maximale Dateisystemgröße. Es ist auch eine integrierte RAID-Funktion enthalten, sowie ein Volume-Magement und ein prüfsummenbasierter Schutz vor Fehlern (gegen Übertragungs- und Festplattenfehler).



Teil 1: Einrichtung von ZFS Pools mit verschiedenen RAID-Leveln

Linux im Unternehmen - ZFS Pool erstellen

Linux im Unternehmen - ZFS Pool erstellen mit verschiedenen RAID-Leveln



Im Video angesprochene Einstellungen und Befehle als Copy & Paste:

Installation von ZFS auf Debian:

apt install zfsutils-linux

Achtung bei dem Anlegen des Pools:
Die angegebenen Devices (z.B. /dev/sda) werden komplett gelöscht!!! Genau auf die
richtigen Device-Namen achten. Es erfolgt KEINE Rückfrage!

Der Parameter -f (= force) löscht auch HDD / SDD mit vorhandenen Daten (Partitionen)!

Anlegen Pool JBOD / Single Disk:
zpool create -f test1 /dev/xxx

Anlegen Pool RAID 1:
zpool create -f test1 mirror /dev/xxx /dev/yyyy

Anlegen Pool RAID 10:
zpool create -f test1 mirror /dev/www /dev/xxx mirror /dev/yyy /dev/zzz

Anlegen Pool RAID 5:
zpool create -f test1 raidz /dev/wwww /dev/xxx /dev/yyy /dev/zzz

Anlegen Pool RAID 6:
zpool create -f test1 raidz2 /dev/wwww /dev/xxx /dev/yyy /dev/zzz

Anlegen Pool RAID 5 mit Hot Spare
zpool create -f test1 draid1:1s /dev/wwww /dev/xxx /dev/yyy /dev/zzz

Hinzufügen von einer Log SSD und Cache SSD zu einem Pool:
zpool add -f test1 log /dev/aaa cache /dev/bbb

Physikalische Sektorengröße auslesen:
lsblk -o NAME,PHY-SEC

Auslesen ashift aus einem Pool:
zpool get ashift test
Anmerkung: Kann nur beim Anlgen des Pools vorgegeben werden (-o ashift=12 beim zpool create)

Berechnung ashift:
PHY-SEC = 2 hoch ashift




 
 

Teil 2: SnapShots bei ZFS

Linux im Unternehmen - ZFS SnapShots

Linux im Unternehmen - ZFS Snapshots



Im Video angesprochene Einstellungen und Befehle als Copy & Paste:


zpool list

zfs list

zfs create test1/prod

dd if=/dev/random of=out1 bs=1M count=100
dd if=/dev/random of=out2 bs=1M count=120
dd if=/dev/random of=out3 bs=1M count=140

zfs snapshot test/prod@snap1
zfs snapshot test/prod@snap2
zfs snapshot test/prod@snap3

zfs list -t snapshot

mkdir /snap
mkdir /snap/snap1
mkdir /snap/snap2
mkdir /snap/snap3
mount -t zfs test1/prod/@snap1 /snap/snap1
mount -t zfs test1/prod/@snap2 /snap/snap2
mount -t zfs test1/prod/@snap3 /snap/snap3

zfs diff test1/prod@snap1
zfs diff test1/prod@snap2
zfs diff test1/prod@snap3

zfs rollback test1/prod@snap3

umount/snap/snap1

zfs destroy test1/prod@snap1
zfs destroy -v test1/prod@snap1




 
 

Teil 3: Replikation bei ZFS

Linux im Unternehmen - ZFS Replikationen

Linux im Unternehmen - ZFS Replikationen



Im Video angesprochene Einstellungen und Befehle als Copy & Paste:


zpool list

zfs list

zfs snapshot test/prod@repli

zfs list -t snapshot

zfs diff test1/prod@repli

zfs send -v test1/prod@repli | zfs recv backup/prod

zfs diff backup/prod@repli

zfs send -v test1/prod@repli > repli.zfs   (in eine Datei)

zfs send -v test1/prod@repli | ssh root@backupserver zfs recv backup/prod (auf einen anderen Server)

Tips:

zfs send -i  (inkrementell)


Wie könnte man die Replikationen optimieren?

1. Die Snapshots werden individuell erstellt. Also nicht alle mit @repli, sondern mit @timestamp
2. Die Replikation erfolgt dann inkrementell (mit -i)
3. Die Snapshot sind auch auf dem Zielsystem oder Pool zugreifbar
4. Aus den replizierten Snapshots auf ein anderes System wird ein Backup
5. Der Snapshot alleine ist aber nie ein Backup!



 
 

Angebote der Stor IT Back zum Thema ZFS

Angebot Open-E DSS v7
Open-E DSS v7 Komplett-System
DSS-Software für ein Unified Storage

4, 8 oder 16 x SAS/NL-SAS-Festplatten (max. 16 x 10 TB)
ab 2.147,00 Euro
zzgl. MwSt.
Angebot Veeam Backup and Replication VUL
Veeam Essentials Backup und Veeam Backup & Replication
für VMware und Hyper-V als VUL
für Exchange, MS-SQL, Oracle, AD, ...
Preis
bitte anfragen
Angebot Archiware P5
Archiware P5 Backup, Archive und Synchronize
für Windows-Server / Linux / Solaris inkl. 1 Jahr Support
Archivierung von Daten
Synchronisierung von Daten
Preis
auf Anfrage
 
 
Zurück zur Übersicht
Internet Backup und Recovery BaaS
Übersicht der Angebote
Kontakt zur Stor IT Back
Suche auf der Webseite