[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Datum: 05.08.2008
Firma: EMC Deutschland GmbH
Thema: EMC stellt die neue CX4-Serie vor.
Link: http://www.emc.com/de

EMC bringt seine neue EMC CLARiiON CX4 Familie auf den Markt. Das von EMC komplett überarbeitete Midrange-Speichersystem wurde für VMware und andere virtuelle Server-Umgebungen optimiert. Die Architektur unterstützt die neuesten Technologien für Laufwerke, Vernetzung, Rechenleistung, Thin Provisioning (Speicherzuweisung) sowie Sicherheit.
Damit werden kosteneffiziente Konsolidierung und Verwaltung von Informationen bei geringst möglichem Energieverbrauch erleichtert. Die CLARiiON CX4 ist weltweit erhältlich bei EMC, bei Velocity Programm Partnern sowie bei Volocity Authorized Services Network (ASN) Partnern.
Flash-Drives und Virtual-Provisioning-Lösungen werden ab Oktober dieses Jahres käuflich zu erwerben sein. Die Drive-spin-down-Lösung ist bereits für die EMC Disk Library erhältlich und unterstützt ab 2009 auch weitere Anwendungen. Energiekosten senken bei optimierter Speicherauslastung

Zahlreiche integrierte Funktionen sorgen für eine optimale Unterstützung von virtuellen Server-Umgebungen wie VMware Infrastructure, für einen niedrigeren Energieverbrauch sowie für eine verbesserte Speicherauslastung, Performance und Systemverwaltung.

Vier Modelle für umfassende Funktionen im Speicherbereich:
Die CLARiiON CX 4 Serie besteht aus insgesamt vier Modellen (CLARiiON CX4-120, CX4-240, CX4-480, CX4-960). Die integrierte CLARiiON Management und Replication Software umfasst EMC Navisphere® Management Suite, EMC MirrorView®, EMC SnapView™ und EMC SAN Copy™.

Neue Funktionen und Merkmale:
Unterstützung mehrerer Anwendungsebenen auf einem Speichersystem durch bis zu doppelte Leistung, Kapazität, Datenspeicherung und Anzahl von LUNs (Logical Unit Numbers).
Unterstützung von Dual-Protocol-SANs (Storage Area Networks) mit Fibre Channel und iSCSI. Mit der neuen Ultraflex-Technologie können zukünftige Verbindungstechnologien wie 8 GB/s FC, 10 GB/s iSCSi und FCOE (Fibre Channel over Ethernet) einfach und unterbrechungsfrei integriert werden.
Die dynamische Erweiterung von I/O-Ports steigert die Flexibilität von VMware-Umgebungen.
Unterstützung von Solid State Disks (SSDs). Die neu hinzugefügten Flash-Drives liefern höchste Leistungsstärke für Speicheranforderungen der Kategorie „Tier0“, also für extrem hohe Anforderungen mit Antwortzeiten unterhalb des Millisekundenbereichs.
Mit Virtual (Thin) Provisioning optimiert EMC die Systemauslastung und vereinfacht die Speicherbereitstellung für physische, VMware-basierte und andere virtuelle Server. Durch Kontrollfunktionen und automatisierte Warnmeldungen können Speicher-Pools auch im laufenden Betrieb erweitert werden.
Eingebaute Disk-Spin-Down-Fähigkeit zur automatischen Umstellung inaktiver Laufwerke in den Ruhezustand und Energiesparmodus.
Maximierung der Energieeffizienz durch eine anpassungsfähige Kühlungsvorrichtung und SATA-Laufwerke mit bis zu 32 Prozent niedrigerem Stromverbrauch durch langsamere Drehgeschwindigkeit.
Integrierter VMwareSite Recovery Manager für VMware Disaster Recovery sowie neue Features für lokale und externe Replikation (CLR) sowie für EMC RecoverPoint/SE, die den Einsatz in Fibre-Channel- und iSCSI-Umgebungen erleichtern.
Ein automatisiertes und umfassendes Management eventbezogener Daten, die Optimierung der IT-Sicherheit und die Vereinfachung von Compliance wird durch die integrierte RSA enVision® Plattform ermöglicht.

Die CLARiiON CX4 ist außerdem mit der neuen EMC PowerPath® Software ausgestattet, die RSA-Technologie zur Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs enthält.

Dokument: https://www.storitback.de/news/emc_05082008.html

Übersicht
News-Übersicht
nach oben
Übersicht Angebote
Kontakt zur Stor IT Back
Kontakt
Suche auf der Webseite
Suche
Home
Home