[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Datum: 06.04.2009
Firma: Compellent
Thema: Compellent bietet STEC-SSDs im virtualisierten Speichersystem an
Link: http://www.compellent.com

Compellent erweitert das eigene Storage Area Network um STEC Zeus IOPS Solid State Drives (SSD). Die Flash-Speicher sind im Fibre-Channel-Gehäuse verbaut, damit können sie in vorhandene Umgebungen eingefügt werden. Da die Virtualisierungssoftware auf dem Compellent-System besonders aktive Daten auf Blockebene erkennen kann und nur diese auf die SSDs verschiebt, genügen bereits zwei SSDs, um einen enormen Performanceschub zu ermöglichen.
Die „Data Progression-Software“ sorgt dafür, dass die vergleichsweise teuren Flashspeicher effektiv ausgelastet werden. Weiterhin ermöglicht das System allen angeschlossenen Servern die Mitnutzung dieser SSDs, damit kann diese Technologie noch besser ausgelastet werden.
Durch diese Umverlagerung der Blöcke werden die SSDs zusätzlich noch vor zu vielen Schreibzugriffen geschützt. Damit erhöht sich die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Solid State Drives enorm.

Die jetzt vorgestellte Lösung fügt sich in Compellents modulare Hardware-Architektur ein. Anwender können die Laufwerke so auch in bereits vorhandene Fibre-Channel-Einschubgehäuse einbauen und ohne Ausfallzeiten in Betrieb nehmen.

Compellent will die SSD-Lösung ab Juni 2009 anbieten. Als Einstiegspreis für die Enterprise-Speicherlösung mit automatischem Tiering und STEC-Zeus-IOPS-SSDs nennt der Hersteller 29.500 US-Dollar.

Dokument: https://www.storitback.de/news/compellent_06042009.html

‹bersicht
News-‹bersicht
nach oben
‹bersicht Angebote
Kontakt zur Stor IT Back
Kontakt
Suche auf der Webseite
Suche
Home
Home