[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]  [Datenschutz]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

  [Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Angebot "Acronis Backup Cloud und Acronis Disaster Recovery Cloud"
der Stor IT Back

 Preis 
auf Anfrage
Acronis Cloud
Logo Acronis
 

Technische Daten Acronis Backup Cloud

Unterstützte Betriebssysteme: Windows (Server + Client), Linux, Mac OS
VMware vSphere, Microsoft Hyper-V, Citrix Xen Server, Linux KVM
Applikationen: Exchange, Microsoft SQL, Share Point, Active Directory
Cloud-Systeme Amazon EC2, Azure, Office 365
Features: Granular Recovery, Bare-metal Recovery
Acronis Universal Restore, Acronis Instant Restore, Acronis vmFlashback
Virtual Host Recovery, Automatische Recovery, Any-to-any Migration
flexible Storage Optionen (auch Local Disk und Cloud)
Security Features 2048-bit SSL Kanal-Verschlüsselung
AES-256 Daten Verschlüsselung
SSAE-16 Certified Data Center
Acronis Rechenzentrum in Frankfurt, London
Technischer Support 24 x 7 x 365 Tage
Abrechnung: Pay-as-you-go
PDF Icon
Acronis Cloud User Manual (dt. 2 MB)

Acronis Backup Cloud Funktionsübersicht

Preis auf Anfrage


Acronis Backup Cloud - Vorteile

Warum sollte ein Unternehmen seine Daten in eine Cloud sichern? Schauen wir uns einmal an, wohin klassisch die Daten gesichert werden. Weit verbreitet ist die Datensicherung auf Festplatten, also auf ein NAS-System oder interne Platten im Backup-Server. Jetzt kommt es entscheidend darauf an, wo der Backup-Server oder das NAS stehen. Sie haben nur einen Standort, einen Serverraum? Also stehen die produktiven Daten im gleichen Raum wie die Backup-Daten, richtig? Was passiert jetzt bei einem Brand? Alle Daten sind weg, die produktiven Daten und die Backup-Daten. Das Backup-Konzept hat also einen großen Fehler.
Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten? Ein professioneller Ansatz ist die Sicherung auf Bänder. Na ja, das Laufwerk steht dann ja auch im gleichen Raum. Stimmt, aber die Bänder können gefahrlos entnommen und ausgelagert werden. Da entsteht aber ein großes Problem: Wer soll die Bänder wann und wohin auslagern. Ok, der Chef nimmt die Bänder mit nach Haus. Eine Möglichkeit, aber ist die immer zuverlässig? Was ist bei Urlaub oder Krankheit? Was passiert wenn die Auslagerung mal vergessen wird? Auf jeden Fall recht umständlich und fehleranfällig.
Wenn Sie jetzt aber die Daten über das Internet zu einem Cloud-Provider sichern, dann sind die Daten sicher in einem anderen Brandabschnitt. Auch Fragen wie "ist die Sicherung auch weit genug entfernt" ist einfach zu beantworten. Selbst Hochwasser oder globale Störungen sind abgefangen.


Acronis Cloud Backup (Abrechnung)

Es gibt für die Acronis Cloud verschiedene Abrechnungsmodelle, einmal losgelöst von den zu sichernden Geräten und nur auf Speicherplatz bezogen. Das ist ein ideales Modell für Kunden mit vielen kleinen virtuellen Maschinen, die auch nur kurz vorgehalten werden müssen. Werden die Datenmengen größer, so bietet sich das kombinierte Modell an, dort werden die Quellgeräte gezählt und ein geringerer Anteil für den Speicherplatz in der Acronis Cloud. Wenn Sie also zum Beispiel hauptsächlich lokal speichern und viele VMs sichern möchten, dann bietet sich die reine Speicherplatzberechnung an. Nutzen Sie wenige Maschinen und diese sollen komplett in der Cloud gesichert werden, dann wird das kombinierte Modell kostengünstiger.
Hört sich erst mal kompliziert an, aber Sie zahlen nicht vorab, sondern nach verbrauchter Leistung. Und wir schauen nach Ihren Vorgaben, welches Modell am kostengünstigsten werden könnte. Den Speicherplatz kann man meist nicht sehr genau spezifizieren, aber wenn Sie in der Planung aufrunden, dann sollte es in der Abrechnung später weniger werden. Hier können Sie Ihre Vorgaben eintragen, wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.



Bezeichnung Beschreibung Preis zzgl. MwSt. pro Monat
Acronis Backup Cloud - Daten in der Cloud reine Sicherung in die Cloud 0,11 Euro / GB
Acronis Backup Cloud - Hybrid Sicherung in die Cloud und Lokal 0,07 Euro / GB
Acronis Backup Cloud - Server plus Speicherplatz in der Cloud 25,00 Euro / Server
Acronis Backup Cloud - VM plus Speicherplatz in der Cloud 7,00 Euro / Server
Acronis Backup Cloud - Workstation plus Speicherplatz in der Cloud 4,00 Euro / Server
Acronis Backup Cloud - Speicherplatz Speicherplatz in der Cloud für Device-Abrechnung 0,05 Euro / GB
Acronis Backup Cloud - Desaster Recovery Speicherplatz Speicherplatz in der Cloud für Recovery Preis auf Anfrage
Acronis Recovery F1 1 vCPU, 2 GB RAM Preis auf Anfrage
Acronis Recovery F2 1 vCPU, 4 GB RAM Preis auf Anfrage
Acronis Recovery F3 2 vCPU, 8 GB RAM Preis auf Anfrage
Acronis Recovery F4 4 vCPU, 16 GB RAM Preis auf Anfrage

Hinweis:
Die Preise sind Maximalpreise, es sind Mengenrabatte möglich.
Die Berechnung des Angebotes erfolgt nach Ihren Vorgaben.
Die Abrechnung und Rechnungsstellung monatlich nach den tatsächlich verbrauchten Ressourcen auf Einzelpreis-Basis des Angebotes.
Je nach Abrechnungsmodell sind Mindestumsätze notwendig.


Beispiel-Berechnung Device-Modell und Speicherplatz-Modell:

Device / Kapazität Preis pro Einheit Preis zzgl. MwSt. pro Monat
2 physikalsiche Server 25,00 Euro / Stück 50,00 Euro
10 virtuelle Maschinen (VM) 7,00 Euro / Stück 70,00 Euro
3 Workstations 4,00 Euro / Stück 12,00 Euro
3 TB Speicherplatz Cloud bei Device-Abrechnung 0,05 Euro / GB 150,00 Euro
Gesamtsumme Device-Abrechnung 282,00 Euro
3 TB Speicherplatz Cloud bei Speicher-Abrechnung 0,11 Euro / GB 330,00 Euro
Gesamtsumme Speicherplatz-Abrechnung 330,00 Euro


Acronis Cloud Backup - Funktion

Wie funktioniert diese Backup-Lösung? Sie bekommen Zugriff auf die Cloud Management Console von Acronis und verwalten über dieses Tool Ihre gesamte Backup-Umgebung inklusive der Clients. Die Console überprüft Sicherungen und meldet diese Informationen über Reports zurück. Sie haben also jederzeit einen Überblick, welche Sicherung gelaufen sind und ob eventuell Fehler aufgetreten sind.
Aber wie kommen die Daten jetzt von Ihrem Server in die Cloud? Jeder Backup-Client bekommt eine Clientsoftware für die Sicherung. Diese Software muss nur einmal installiert werden und die Sicherung wird danach von der Cloud Management Console gesteuert.
Die Backup-Daten können einmal in die Cloud zu Acronis gesichert werden, aber auch auf einen lokalen Speicher. Es können also Restores direkt vom lokalen Speicher durchgeführt werden, wenn die lokale Infrastruktur noch vorhanden ist. Das geht deutlich schneller und belastet die Internet-Verbindung nicht. Nur wenn die Daten lokal nicht mehr vorhanden sind, muss die Internet-Verbindung genutzt werden.
Apropos K-Fall: Nehmen wir einmal an, der Server-Raum ist abgebrannt, oder die Hardware wurde gestohlen. Alles ist weg, auch die Daten. Nein die Daten sind ja noch in der Cloud. Aber der Restore wird nicht so einfach, die Hardware ist ja nicht mehr da. Und die Beschaffung dauert einige Tage (wenn nicht sogar Wochen). Aber auch dafür hat Acronis eine Lösung: Sie können direkt die Daten in der Backup-Cloud innerhalb der Cloud auf virtuelle Maschinen restoren. Dies bedeutet, Sie können Ihre Systeme innerhalb von Minuten wieder zum Laufen bekommen und das ohne eigene Hardware. Damit wird ein weitere Problem gelöst, was in vielen Recovery Konzepten fehlt: Die Hardware-Beschaffung.


Acronis Cloud Backup - VMware ESXi

Natürlich kann mit Acronis Cloud Backup auch eine VMware vSphere Umgebung gesichert werden. Der Agent läuft in diesem Fall auf einem Windows-Betriebssystem (64-bit, ab Windows 7 / Server 2008). Es muss also nichts auf den jeweiligen ESXi Servern installiert werden, die Schnittstelle ist die üblichen VMware Backup API. Diese VM-Sicherungen können in der Acronis Cloud auch als virtuelle Maschinen direkt gestartet werden. Damit kann einmal die Funktion der Sicherung überprüft werden (ja die VM läuft und alle Daten sind funktionsfähig, also war die letzte Sicherung erfolgreich), zum anderen ist es möglich im K-Fall (Brand, Wasser, Diebstahl) die virtuellen Maschinen in kurzer Zeit ohne den Kauf von Hardware wieder zum Laufen zu bekommen. Der Zugriff erfolgt dann über eine VPN-Verbindung zur Acronis Cloud. Die einzige benötigte Hardware ist das VPN-Gateway und dies ist eine Software zum Download aus der Cloud.


Acronis Cloud Backup - Bedienung

Acronis Cloud Backup PlanNachdem Sie den Agenten auf dem Backup-Client installiert haben, meldet sich dieser in der Webconsole an und Sie können ihn verwalten. Um eine automatisierte Sicherung zu erstellen, muss ein Backup-Plan für diese Maschine erstellt werden. Dies kann sehr einfach über die Weboberfläche erledigt werden. Neben der Terminplanung werden auch die Aufbewahrungsfristen hinterlegt. Es kann auch eine automatische Konvertierung in eine VM vorgenommen werden. Damit lässt sich auch eine physikalische Maschine automatisch im K-Fall in einer virtuellen Maschine starten.
Sie können auch einen vorhandenen Backup-Plan zu einer neuen Maschine hinzufügen. Dies vereinfacht das Management extrem, das so Gruppierungen geschaffen werden können.

Acronis Cloud Backup Client ÜbersichtHaben sich die Backup-Clients in der Cloud angemeldet, dann sind sie in dieser Übersicht zu finden. Dort ist auf den ersten Block zu sehen, welche Maschinen einen Backup-Plan nutzen, sie sind geschützt, welche Maschine einen Fehler im letzten Backup hatte, wann der letzte Backup-Lauf war und welche Maschinen noch geschützt werden müssen.
Aus dieser Übersicht heraus wird die Recovery angestoßen oder Fehlermeldungen untersucht oder einfach genauere Informationen zu einem Client ermittelt.
Hinweis: Der Status der aktuellen Sicherungen wird in einem Report per Mail erstellt. Sie müssen sich also nicht jeden Morgen in der Console anmelden. Die Überprüfung kann einfach über die Mail erfolgen.

Acronis Cloud Backup VM RecoveryBenötigen Sie jetzt eine schnelle Recovery? Der Download der Daten dauert zu lange oder die Hardware-Ressourcen sind nicht mehr vorhanden? Dann starten Sie doch einfach die Sicherung als eine virtuelle Maschine in der Cloud von Acronis.
Dies kann sehr einfach über ein Auswahlfenster erledigt werden. Sie wählen die Sicherung aus (es muss nicht unbedingt der letzte Stand sein), den Zielspeicher und die VM-Einstellungen (dies erledigt das System meist schon automatisch, Sie können es aber anpassen). Jetzt noch entscheiden ob die virtuelle Maschine gleich gestartet werden soll und fertig.
Jetzt müssen Sie noch den Zugriff auf die VM aus Ihrem Netz heraus konfigurieren, aber die Proxy-Software (als kleine virtuelle Maschine) können Sie sofort herunterladen und starten. Die ideale Lösung für den K-Fall ohne Hardware vorhalten zu müssen und ohne einen zweiten Standort oder Brandabschnitt im Unternehmen nutzen zu müssen.

Acronis Cloud - Übersicht

Die Acronis Cloud besteht nicht nur aus der Backup und der Recovery Komponente, sondern die eigentliche Basis ist Acronis Storage. Diese Komponente stellt den Speicherplatz für alle Dienste in dieser Cloud zur Verfügung.

Acronis Cloud Funktionsübersicht

Damit ist einer Verknüpfung der Dienste sehr leicht möglich. Eine Sicherung (das klassische Backup einer physikalischen Maschine) kann intern in eine virtuelle Maschine umgewandelt und dann in der Desaster Recovery Funktion direkt gestartet und genutzt werden. Diese Funktion Desaster Recovery kann aber auch für den Test der Sicherungen genutzt werden. Sie zahlen in diesem Fall nur die Laufzeit der virtuellen Test-VMs. Wenn Sie also zum Beispiel 3 VMs jeden Tag testen möchten und jeder Test 10 Minuten benötigt, dann haben Sie insgesamt nur 30 Minuten Laufzeit pro Tag. Sie zahlen also nicht die 24 Stunden, die Ihnen die VM zur Verfügung stehen könnte.


Weitere allgemeine Informationen zum Thema

Backup und Recovery

Eine Einführung zur Datensicherung und Recovery in heterogenen Umgebungen. Was ist zu beachten und wo liegen ... [weiter]

Network Backup

Die Sicherung von verschiedenen Betriebssystemen und Anwendungen über das interne Netzwerk ... [weiter]

Cloud Technologien - Eine Einführung

Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud, Begriffe und Definitionen ... [weiter]

 
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Oder setzten Sie sich mit unserem Vertrieb in Verbindung, entweder per E-Mail oder unter Telefon 04185 / 707 85 0.

Angebot anfordern zu Acronis Cloud Backup
Kontakt mit Stor IT Back
zurück zur Angebotsübersicht
zu Favoriten hinzufügen
Home