[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Datum: 11.07.2005
Firma: Promise Technologie, Inc.
Thema: Promise Technology führt SATA Storage Systeme für iSCSI und Fibre Channel mit Unterstützung von 3,0Gb/s SATA Festplatten ein
Link: http://www.promise.com

Die neue VTrak M-Class RAID Storage Systeme von Promise Technology repräsentieren die nunmehr zweite Generation von iSCSI zu SATA RAID Storage Systemen für Anwendungen von kostengünstigen und zugleich leistungsstarken SATA basierenden Geräten in professionellen IT-Umgebungen.
Mit Einführung der VTrak M-Class werden gleichzeitig auch die bewährten und zuverlässigen Promise SATA-Technologien als Fibre Channel Lösung zur Verfügung gestellt. Die VTrak M-Class umfasst RAID Storage Systeme mit 8, 12 und 15bay Versionen in 3U und 2U 19" Rackmount Gehäusebauformen.

Über jeweils Zweikanal iSCSI bzw Fibre Channel RAID Controller werden Kapazitäten von bis zu 7,5 TeraByte in allen gängigen RAID Level betrieben. HotSwap Funktionalitäten für Festplatten, Netzteile und Lüftereinheiten sind ebenso Garant für höchste Betriebssicherheit, wie die Fehlerbehandlung nach dem, von Promise Technology entwickeltem PerfectRAID und der bewährten Ausfall-Früherkennung nach dem Predictive Data Migration Konzept. Durch Unterstützung neuester Features nach SATA II, wie NCQ (Native Command Queuing) zur Optimierung der Zugriffsgeschwindigkeit oder dem Datentransfer von 3,0Gb/s, wurde ein leistungsstarkes Storage System mit höchster Performance entwickelt.
In heutiger Systemumgebung steht ein immer kleineres Zeitfenster für die Online-Datensicherung bzw. im Fehlerfall für die Wiederherstellung eines Datenbestandes zur Verfügung. Die VTrak M-Class Systeme sind für diese Anwendungen optimiert und nutzen neben schnellsten Festplatten- und Systemschnittstellen auch schnellste Wiederherstellungsmechanismen, die im Fehlerfall die Rebuild-Prozesse um bis zu 80% reduzieren können.

Die Einsatzgebiete für VTrak M-Class RAID Storage Systeme sind neben der Einbindung in SAN-Strukturen auch der Einsatz als zentrales Storage System in Microsoft Windows Server 2003 (Enterprise Edition) Cluster Platformen.

Produktübersicht der neuen VTrak M-Class:

Externe Fibre Channel-Schnittstellen inkl. NCQ und 3,0Gb/s:

Externe iSCSI-Schnittstellen inkl. NCQ und 3,0Gb/s: Leistungsmerkmale der neuen VTrak M-Class:

Dokument: https://www.storitback.de/news/promise_11072005.html

Übersicht
News-Übersicht
nach oben
Übersicht Angebote
Kontakt zur Stor IT Back
Kontakt
Suche auf der Webseite
Suche
Home
Home