[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Datum: 10.07.2006
Firma: Overland Storage
Thema: Overland präsentiert neue Produktfamilie ARCvault
Link: http://www.overlandstorage.com

Overland Storage erweitert seine Palette branchenführender Lösungen für Backup und Recovery mit den ersten beiden Geräten der ARCvault-Familie:

Der Autoloader ARCvault 12 und die kleine Tape Library ARCvault 24 ermöglichen speziell kleinen und mittleren Unternehmen den Einstieg in die automatisierte Datensicherung.

Mit wenig Aufwand lassen sich große Datenmengen von bis zu 19,2 Terabyte zuverlässig auf Band schützen. Die Speicherkapazität der ARCvault-Geräte liegt damit um 50 Prozent höher als bei vergleichbaren Produkten – bei bis zu 45 Prozent geringeren Kosten pro Gigabyte.

Overland Storage hat die ARCvault-Produkte speziell für Endanwender entwickelt: Sie sind einfach zu bedienen und zu verwalten und senken damit die Gesamtbetriebskosten („total cost of ownership“). Die wichtigsten Features der Geräte sind:

  • Kompakter 2U-Formfaktor zur maximalen Ausnutzung des teuren Rackplatzes
  • Unterstützung von LTO-2- und LTO-3-Bandtechnologien
  • Auswechselbare Magazine mit 12 Kassettenstellplätzen zur einfachen externen Lagerung
  • Benutzerfreundliche Fernverwaltung zur einfachen Steuerung und Fehlerbeseitigung
  • Durch den Kunden ersetzbare Komponenten für einfachen Support und somit zu niedrigen Kosten
  • Barcode Reader inklusive für erweiterte Medienverwaltung
  • Ein Jahr XchangeNow Support


  • ARCvault 12 bietet bis zu 9,6 TB Backup- und Archivkapaziät, ARCvault 24 bis zu 19,2 TB. ARCvault 24 kombiniert die Speicherkapazität von Bandbibliotheken, die üblicherweise deutlich teurer sind, mit dem günstigen Preis und der einfachen Bedienbarkeit eines Autoloaders. ARCvault 24 verfügt zudem über das „Mailslot“-Design von Overland Storage, das den einfachen Zugriff auf einzelne Kassetten ermöglicht, sowie die Möglichkeit der Aufrüstung auf ein zweites Bandlaufwerk (LTO-2 Konfiguration). Bei wachsenden Kapazitätsanforderungen können Anwender ARCvault problemlos auf Bandlaufwerke der nächsten Generation mit höherer Speicherkapazität aufrüsten.

    Während viele kleine und mittlere Unternehmen weiterhin auf Band-basiertes Backup setzen, ziehen andere bereits eine umfassende Datensicherungsstrategie in Betracht, die sowohl Festplatten- als auch Band-Technologien berücksichtigt. Aufgrund begrenzter Budgets müssen sich diese Unternehmen bislang häufig zwischen Disk- und Tape-basiertem Backup entscheiden. Mit ARCvault bietet Overland Storage jetzt kostengünstige Bandlösungen an, die IT-Managern ermöglichen, ihre Daten mit einer mehrstufigen Speichermethode zu schützen. Eine „Disk-to-Disk-to-Tape“-Strategie kommt mit Produkten von Overland Storage selbst für kleine Unternehmen in Frage: Festplatten-basiertes Backup mit der REO SERIES™ und Band-basierte Archivierung mit ARCvault.

    Dokument: https://www.storitback.de/news/overland_10072006.html

    Übersicht
    News-Übersicht
    nach oben
    Übersicht Angebote
    Kontakt zur Stor IT Back
    Kontakt
    Suche auf der Webseite
    Suche
    Home
    Home