[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Angebot "Promise VessRAID R2600 iSCSI/FC-RAID" der Stor IT Back

 Preis auf Anfrage 
Logo Vessraid
Logo Promise
 

mit 16 Festplatten max. 112 Festplatten mit 8 Gbit/s FC mit 1 Gbit/s iSCSI (Ethernet) redundante Netzteile VMware Ready W2008 zertifiziert W2012 zertifiziert

Technische Daten der Promise Vess R2000 Serie

Festplatten: maximal 16 x 4 TB SATA-Festplatten (Hot Swap), max. 16 x 900 GB SAS
Umfangreiche Festplatten-Überwachung (Ausfall-Früherkennung)
RAID-Level: 0, 1, 10, 5, 6, 50, 60
Cache: 2 GB RAM (Cache) mit Batterie-Backup (max. optional 16 GB)
Netzwerk: 4 x 10/100/1000 Ethernet für iSCSI
2 x 8 Gbit/s für Fibre Channel
Management: web-basierendes Management (Promise Array Management)
Überwachung per E-Mail oder SNMP
Command Line Interface (CLI) über Telnet oder Seriell
Features: Online Kapazitätserweiterung der RAID-Sets
Gehäuse: 19" mit 3 Höheneinheiten (opt. Einbauschienen) Vess R2600
redundante Netzteile und Lüfter
Garantie / Service: 36 Monate Gewährleistung / optional: Wartungsvertrag
Datenblatt:
Logo PDF
Promise Vess R2600 Datenblatt (engl. / 1,3 MB)

Bild VessRAID R2000

Preis auf Anfrage


Weitere Konfiguration zum Promise VessRAID R2000 Serie

BezeichnungHostControllerFestplatten
Preis
Promise Vess R2600iS4 x 1 Gbit/s iSCSISingleohne (16 möglich)Tagespreis, bitte anfragen
Promise Vess R2600iD4 x 1 Gbit/s iSCSIDual16 x 2 TB SATATagespreis, bitte anfragen
Promise Vess R2600fiS4 x 1 Gbit/s iSCSI, 2 x 8 Gbit/s FCSingle16 x 3 TB SATA-IITagespreis, bitte anfragen
Promise Vess R2600fiD4 x 1 Gbit/s iSCSI, 2 x 8 Gbit/s FCDualohne (16 möglich)Tagespreis, bitte anfragen
Promise Vess R2600ciS4 x 1 Gbit/s iSCSI, 2 x 10 Gbit/s iSCSISingle16 x 600 GB SASTagespreis, bitte anfragen
Promise Vess R2600ciD4 x 1 Gbit/s iSCSI, 2 x 10 Gbit/s iSCSIDual16 x 900 GB SASTagespreis, bitte anfragen

Einsatzbereiche der Promise VessRAID R2600 Serie

Der iSCSI-to-SAS Controller von Promise wird direkt über Ethernet an das bestehende Netzwerk angeschlossen. Freigegebene Festplattenbereiche können direkt über herkömmliche Netzwerkkarten zugeordnet werden, hierzu wird lediglich ein iSCSI-Treiber (iSCSI-Initiator) für das jeweilige Betriebssystem benötigt. Bei größeren I/O-Lasten empfehlen wir entweder die 10 Gbit/s iSCSI Version (Vess R2600ciS oder R2600ciD) oder die Combo Version mit iSCSI und 8 Gbit/s Fibre Channel (Vess R2600fiS oder R2600fiD). Insgesamt professionelle aber kostengünstige Lösungen, um Plattenplatzanforderungen zentral erfüllen zu können.
Die Promise Vess R2000 Serie stellt hierbei Block-Devices (LUNs) zur Verfügung. Die iSCSI-LUN oder Fibre Channel-LUN wird vom Server wie eine interne Festplatte genutzt. Also speziell auch für Datenbanken, E-Mail-Systeme und Applikationen geeignet. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass immer nur ein Server zurzeit schreibend auf die LUN zugreifen darf (Ausnahme Cluster-Systeme). Jeder Server darf hierbei natürlich auch mehrere LUNs pro Promise Vess R2000 Gerät nutzen. Es kann hiermit ein SAN auf iSCSI-Basis aufgebaut werden (iSAN) bzw. in Kombination mit einem Fibre Channel SAN.
Eine weitere mögliche Anwendung ist eine Backup-to-Disk Lösung. Hierbei kann der Festplattenspeicher, das Promise iSCSI Gerät, auch in einen anderen Brandabschnitt aufgestellt werden. Der Anschluss erfolgt über Gigabit-Ethernet, also alles im Bereich dieser Längenbegrenzung ist möglich und es kann eine evtl. vorhandene Gigabit-Verkabelung genutzt werden.
Aber warum ein Storage mit iSCSI und FC Anschluss, reicht nicht eines von beiden? Ist beides vorhanden, so können Server mit hoher IO Last über Fibre Channel mit geringer Latenzzeit zugreifen, während alle anderen Server über kostengünstige iSCSI Verbindungen angeschlossen werden.

Im Preis enthaltene Dienstleistungen

Alle Systeme werden von uns nach Ihrem Wunsch vorkonfiguriert, die neuste Firmware ist installiert und Grundeinstellungen sind vorgenommen. Im Falle von RAID-Systemen werden die Festplatten und natürlich auch das Gesamtsystem einem 24-Stunden Dauertest unterzogen. Damit wird die Wahrscheinlichkeit von DOA (Dead On Arrival) Fehlern stark verringert. Weiterhin werden die Systeme im Anschluss nach Ihren Wünschen konfiguriert, Sie können also nach der Lieferung das System sofort einsetzen. Bei Promise iSCSI Systemen sind umfangreiche eigene Anleitungen mit dabei, um die Arbeit mit dem System zu erleichtern und eine Einbindung in vorhandene Umgebungen ohne großes Handbuchlesen zu ermöglichen.
Eine detaillierte Beschreibung der im Preis enthaltenen Dienstleistungen finden Sie hier.

Weitere Infos zum Thema iSCSI, RAID und SAN.

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Oder setzten Sie sich mit unserem Vertrieb in Verbindung, entweder per E-Mail oder unter Telefon 04185 / 707 85 0.

Angebot anfordern
Angebot anfordern
Kontakt mit Stor IT Back
allg. Kontakt
Angebote RAID-Systeme
Angebote iSCSI Systeme
zu Favoriten hinzufügen
zu Favoriten hinzufügen
Home
Home