[Support]  [Forum]  [Newsletter]       [Site-Map]  [Suche]  [Kontakt]  [Impressum]

Stor IT Back - Ihr Speicherspezialist

[Angebote]   [Produkte]   [Schulungen]   [Firmenprofil]   [Partner]   [Kunden]   [Information]   [Download]   [News]

LOGO Stor IT Back

Angebot "HP Enterprise StoreEasy 1450 NAS" der Stor IT Back

 Preis auf 
Anfrage
HP X1400 NAS
Logo HP
 

Das Windows NAS System von HP Enterprise bietet einen internen Speicherplatz von maximal 6 TB bei 4 x 2 TB SATA-Festplatten in RAID 5. Die 4 internen SATA-Festplatten sind Hot Swap fähig und werden durch einen Hardware-RAID-Controller von HP angesteuert. Installiert ist der Microsoft Windows Storage Server Standard in der 2012er Version. Das System stellt NAS-Freigaben seinen Clients zur Verfügung. Obwohl dies ein Windows Server Betriebssystem ist, werden keine Client Access Lizenzen benötigt. Neben Windows Clients können auch Linux und UNIX Clients Ihre Daten per NFS abrufen.
Als Besonderheit ist auch das iSCSI Software Target installiert. Clients können über Gigabit Ethernet blockbasierenden Speicherplatz auf dem System nutzen. Insgesamt eine Unified Storage Lösung von HPE und Microsoft.

Technische Daten des HP Enterprise StoreEasy 1450

HP NAS StoreEasy 1450

Bezeichnung: HP StoreEasy 1450 NAS-Server
StoreEasy 1450 ohne Festplatten P/N: K2R11A
StoreEasy 1450 mit 4 x 1 TB Festplatten P/N: K2R12A
StoreEasy 1450 mit 4 x 2 TB Festplatten P/N: K2R13A
StoreEasy 1450 mit 4 x 4 TB Festplatten P/N: K2R14A
Festplatten: 4 x SATA mit je 2 TB (max. 4 x 4 TB)
Hardware RAID / extern erweiterbar
nutzbare Kapazität von ca. 6 TB bei RAID 5 (bei 2 TB Festplatten)
Netzwerk: 2 x Gigabit Ethernet (RJ45)
Prozessor: Intel Six Core 1,6 GHz Prozessor
NAS-Betriebssystem: Windows 2012 R2 Storage Server Standard
Features: Volume Shadow Copy, User- und Directory-Quotas
iSCSI Software Target, Single Instance Storage (De-Duplication)
Client-Unterstützung: Microsoft Windows 2003, 2008 (R2), 2012 (R2), Vista, 7, 10
MacOS 7.x, 8.x, 9.x und OS X
Linux, FreeBSD, Solaris, AIX und weitere Unix-Systeme
Netzteil: 1 x 900 Watt (optional redundante Netzteile)
Garantie/Service: 36 Monate Vor-Ort-Service nächster Werktag
Datenblatt: Logo PDF HPE StoreEasy NAS Datenblatt (engl. / 852 kB)

Preis auf Anfrage

Erweiterbarkeit der HP Enterprise StoreEasy 1000 Serie

Das StoreEasy 1450 kann mit maximal 4 x 4 TB intern bestückt werden. Wird weiterer Speicherplatz benötigt, so kann über einen optionalen SAS-Controller (HP Smart Array P441 Controller) zusätzliche SAS und SATA-Festplatten angeschlossen werden. Hierzu bietet HP die D3600 (12 x LFF Festplatten) und die D3700 (25 x SFF Festplatten) an. Zum Beispiel können zusätzliche 12 x 4 TB Festplatten in einer D3700 angeschlossen werden.

Nicht nur die Hardware ist erweiterbar, da der Windows Storage Server 2012 R2 eingesetzt wird, kann auch zusätzliche Software installiert werden. Viele Softwareprodukte von Drittherstellern werden auch für den Windows Storage Server 2012 R2 angeboten, wie zum Beispiel Backup Software und Virenscanner. So kann der WSS 2012 R2 nicht nur als Netzwerkclient gesichert werden, sondern kann sich auch alleine auf eine direkt angeschlossene Tapelibrary sichern. Dafür muss nur eine zusätzliche Backupsoftware installiert werden. Diese Serie eignet sich auch speziell für Filialen und kleine Unternehmen, die als Insellösung betrieben werden sollen.

Neben der StoreEasy 1450 bietet HP in der StoreEasy 1000 Serie noch die 1650 (2 HE mit 12 Festplatten), die 1850 (2 HE mit 25 x SFF Festplatten) und die 1550 (Tower-Gehäuse) an. Die StoreEasy 1550 ist mit der 1450 vergleichbar, nur mit einem Tower-Gehäuse, sonst aber ähnlichen Features und Ausstattungen. Die 1650 bietet neben mehr Plattenplatz auch einen leistungsfähigeren Prozessor, die 1850 dann auch SFF Festplatten und noch flexiblere Erweiterungsmöglichkeiten.

Weitere allgemeine Informationen zum Thema

RAID-Level

Welcher RAID-Level eignet sich für welche Anwendung, welche Sicherheit bieten die unterschiedlichen Level ... [weiter]

Network Attached Storage (NAS)

Der Fileserver per SMB/CIFS oder NFS für die User im Netzwerk, aber auch für Server. Aufbau, Funktion und ... [weiter]

SMB / CIFS Protokoll

Das Fileserver-Protokoll aus der Microsoft Welt, jetzt in der Version 3.0 ... [weiter]

 
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier. Oder setzten Sie sich mit unserem Vertrieb in Verbindung, entweder per E-Mail oder unter Telefon 04185 / 707 85 0.

Angebot anfordern
Angebot anfordern
Kontakt mit Stor IT Back
allg. Kontakt
zurück zur Angebotsübersicht
Angebote NAS / zurück
zu Favoriten hinzufügen
zu Favoriten hinzufügen
Home
Home